VRelax gewinnt Prix Galien MedTech Innovation Award

VRelax hat den renommierten Prix Galien Medtech Innovation Award gewonnen. Dieser Preis wird an Unternehmen vergeben, die sinnvolle (Arznei-)Produkte im Gesundheitswesen einführen. Die Jury lobt den Ansatz des Groninger Startups aufgrund der kontinuierlichen (klinischen) Forschung und Validierung des Betriebs von VRelax innerhalb der GGZ, Krankenhäuser und ARBO. Die Jury drückt auch ihre aufrichtige Bewunderung für VRelax und ihre Fähigkeit aus, VR im Gesundheitswesen umfassend einzusetzen. Eine Entwicklung, die gerade in Situationen wichtig ist, in denen immer weniger Menschen immer gefährdetere Patienten versorgen müssen.

Die schönste Anerkennung für unsere Arbeit!

In den Niederlanden werden seit 1992 jährlich der Galenus Arzneimittelpreis und der Galenus Forschungspreis verliehen. Im Jahr 2018 die MedTech-Innovationspreis eingeführt. Der MedTech Innovation Award prämiert nachweislich wertvolle Innovationen in der Versorgung von Patienten, Pflegekräften und/oder Pflegekräften. Welches Medikament, welcher Forscher oder welches innovative Produkt die Preise gewinnt, entscheidet eine unabhängige Expertenjury, die allesamt über umfangreiche Expertise in den zu bewertenden Disziplinen verfügen. Die Jurymitglieder setzen sich aus Wissenschaftlern verschiedener pharmazeutischer und medizinischer Disziplinen sowie Vertretern von (staatlichen) Institutionen zusammen.